Großartige „Lange Nacht der Volksmusik“

Am Freitag, dem 24. Februar, stand Radio Salzburg wieder ganz im Zeichen der Volksmusik. Ab 18.00 Uhr hörten Sie unsere "6. Lange Nacht der Volksmusik“ aus dem ORF Landesstudio Salzburg.

Das ORF Landesstudio Salzburg war am 24. Februar ein gemütlicher Treffpunkt für Sänger, Musikanten und Gäste. Von 18.00 Uhr bis Mitternacht war die „Lange Nacht der Volksmusik“ sechs Stunden lang in Radio Salzburg zu hören.

Die ausgewählten Besucher wurden im ORF Landesstudio von unseren Moderatoren Andrea Aglassinger, Conny Deutsch, Caroline Koller, Lisa Santner und Philipp Meikl begrüßt.

Sendungshinweis

„Guat auf´glegt“, 24.2.2017

Radio Salzburg live hören

Sechs Stunden Programm

Auf Sendung waren die Moderatoren und ihre Gäste bei der Langen Nacht der Volksmusik natürlich auch zu hören - genauso wie acht Volksmusikgruppen aus dem Alpenraum, die zur „6. Langen Nacht der Volksmusik“ zwischen 18.00 und 24.00 Uhr sangen und musizierten.

Ein Abend mit - wie der Name schon sagt - viel Volksmusik.

Lange Nacht der Volksmusik

ORF

Radio Salzburg sendete sechs Stunden live - den Anfang haben LuFlo, die Waginger Wirtshaus Sänger gemacht

Volksmusikgruppen im Landesstudio

  • Hallgrafen Musikanten aus Bad Reichenhall
  • Stoaberg Sängerinnen aus Berchtesgaden
  • Eschenauer Tanzlmusi aus dem Pinzgau
  • Perler Buam aus Berchtesgaden
  • Priesberg Tanzlmusi aus Berchtesgaden
  • 6/8er Gspann aus dem Tennengau
  • Hellbrunner Geigenmusi und Viergsang
  • D´Weissbachler–Schuhplattler aus Saalfelden

Schua’plattln und Trachtenmodeschau

Die Schua’plattler aus Saalfelden waren ebenso mit von der Partie wie Modeschülerinnen der Bundesfachschule für Mode und Bekleidungstechnik Annahof Salzburg. Sie präsentierten bei einer Trachtenmodenschau ihre selbstgeschneiderten Dirndlkleider.