Schnee sorgte für Verkehrschaos in Stadt Salzburg

Starker Schneefall hat am Dienstag teilweise den Frühverkehr lahmgelegt. Hängen gebliebene Fahrzeuge auf fast allen Straßen stadteinwärts und in der Stadt selbst haben - auch im öffentlichen Verkehr - für Verzögerungen gesorgt.

Die Räumfahrzeuge waren Dienstagfrüh im Dauereinsatz, in der Stadt Salzburg, auf den Bundes- und Landesstraßen sowie auf der Westautobahn (A1). Beim Tunnel Liefering blieben gleich mehrere Fahrzeuge hängen - der Stau reichte in beide Richtungen vom Knoten Salzburg und von Thalgau bis zum Kreisverkehr Mitte.

Auch von Freilassing kommend stand der Verkehr auf der Münchner Bundesstraße bis zum Kreisverkehr Mitte still. Geduld im Kolonnenverkehr brauchten die Autofahrer zudem auf der Wiener Straße (B1), der Lamprechtshausener Straße (B156), der Mattseer Landesstraße (L101) und der Wolfgangsee Straße (B 158).

Schnee sorgte für Verkehrschaos

Starker Schneefall in der Nacht hat Dienstagfrüh in der Stadt Salzburg für ein Verkehrschaos gesorgt.

Großgmainer Landesstraße nach Unfall gesperrt

Auf der Großgmainer Landesstraße (L114) kam es zu einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen. Die Straße musste für Aufräumarbeiten komplett gesperrt werden - auch hier war erheblicher Stau die Folge.