Ehrenbürgerschaft für Hans Weyringer

Der Salzburger Maler Hans Weyringer ist neuer Ehrenbürger seiner Heimatgemeinde Neumarkt (Flachgau). Die Auszeichnung hat der prominente Künstler am Sonntag in Rom, seiner zweiten Heimat, mit einer Neumarkter Delegation gefeiert.

Zu Klängen der Trachtenmusikkapelle Neumarkt hat Weyringer am Sonntag in Santa Maria dell’ Anima, der deutschsprachigen katholischen Gemeinde in Rom, die Ehrenbürgerschaft seiner Heimatstadt erhalten. Hier in Rom hat der Künstler ein Glasfenster von Papst Benedikt XVI. gestaltet. Da haben wir uns gedacht, wir verleihen ihm die Ehrenbürgerschaft hier, sagt der Neumarkter Bürgermeister Adolf Rieger (ÖVP).

Ehrenbürgerschaft Hans Weyringer

ORF

Trachtenmusikkapelle begleitet Fronleichnamsprozession

Künstler vor Freude fast sprachlos

Weyringer selbst ist angesichts der großen Ehre und des Festakts zu seinen Ehren, beinah sprachlos vor Freude. Die Trachtenmusikkapelle Neumarkt hat den Ausflug nach Italien auch genutzt, um die Frohnleichnamsprozession im Vatikan musikalisch zu begleiten. Die römische Hitze bei strahlendem Sonnenschein, hat die Musiker nicht gestört. „Hitze gibt es für uns nicht, wir sind topmotiviert“, sagt dazu der Neumarkter Kapellmeister Robert Eppenschwandtner.

Ehrenbürgerschaft Hans Weyringer

ORF

Weyringers Kirchenfenster im Vatikan

Trachtenmusikkapelle gibt Kirchenkonzert

Vorbei an den Päpstlichen Gemächern ging es für die Musiker quer durch die Vatikanischen Gärten, um dort mit anderen deutschsprachigen Pilgern die Heilige Messe zu feiern. Der Abend klang mit einem Kirchenkonzert in der Kirche aus, in der sich der neue Neumarkter Ehrenbürger künstlerisch verewigt hat.

Neumarkt zeichnet Künstler aus

In seiner Wahlheimat Rom haben die Neumarkter Hans Weyringer die Ehrenbürgerschaft überreicht.

Link: