Mountainbike-Star rockt die Altstadt

Ein Mountainbiker macht Furore im Internet – mit einem Video, das ihn bei waghalsigen Fahrten durch die Stadt Salzburg zeigt. Er brettert die Nonnbergstiege hinunter, springt über mittelalterliche Mauern und rast über die Stadtberge.

Was der Osttiroler Fabio Widmer treibt, das sollten Laien, Anfänger und Fortgeschrittene keinesfalls nachmachen. Es ist den Profis vorbehalten. Auf die Erweiterung des Radwegenetztes in Salzburg könnte der junge Extremsportler gut verzichten. Wo sich andere zu Fuß schon sehr schwer tun, da beginnen für ihn erst der große Spaß und die Herausforderung - auf dem bestens gefederten Rad.

Downhill Fabio Widmer Mountainbike

ORF

Widmer ist mittlerweile ein Star in der Szene, auch Mountainbike-Downhill-Staatsmeister 2016. Vor allem ist der Biker auch ein Youtuber. Fast 400.000 Leute haben seinen Kanal abonniert, vorwiegend junge Sportfans.

Mit 21 Jahren ist er für viele Kids ein Idol und Vorbild: „Das ist schon cool. Und da versucht man schon, so als Person gut zu funktionieren.“

„Man muss die Gefahren ausblenden“

Die Fahrt durch Salzburg wurde monatelang vorbereitet und minutiös geplant. Stellen wie beim Stift Nonnberg hinunter in die Nonnbergstiege bleiben aber trotzdem eine große und gefährliche Herausforderung: „Das Schlimmste wäre, wenn mir da ein Zivilist reinspringt, oder ich fahr über den drüber. Wir haben natürlich geschaut, dass alles gut abgesperrt ist und niemand zu Schaden kommt.“

„Nicht immer drüber nachdenken“

Ein Restrisiko gibt es immer, sagt Widmer. Ein Kollege ist vor einigen Wochen in Mexiko mit dem Kopf gegen einen Balkon geprallt und liegt seither im Koma: „Man kann nicht immer drüber nachdenken. Man muss das aber ausschalten, wenn man den Sport macht.

Fabio Wibmer ist Profi. Er lebt mittlerweile von seinem Sport. Und es scheint keine Limits zu geben - weder auf dem Bike noch im Internet. So hält der Brite Danny McAskill auf Youtube bei sechs Millionen Abonnenten und bis zu 70 Millionen Clicks auf Videos. Und der nächste Danny McAskill, das könnte vielleicht Fabio Wibmer sein.

Waghalsige Sprünge in der Altstadt

ORF-Redakteur Franz Grießner hat mit dem Mountainbike-Champion und Internet-Star gesprochen.

Link: