In Talstation geprallt: 17-Jähriger schwer verletzt

In Zauchensee (Pongau) hat sich am Samstag ein 17-Jähriger bei einem Skiunfall schwer verletzt. Er prallte gegen eine Absperrung in der Gondel-Talstation.

Laut Augenzeugenberichten fuhr der 17-Jährige mit hoher Geschwindigkeit zur Talstation der Gondel. Erst kurz vor dem Einstiegsbereich bremste er ab - dabei öffnete sich seine Bindung. Der Skifahrer prallte gegen eine Absperrung und zog sich dabei die schweren Verletzungen zu. Er wurde ins Spital gebracht.

Bei einer Kollision auf der Abfahrt der Hundskogelbahn in Obertauern (Pongau/Lungau) wurde Samstagnachmittag ein 60-Jähriger schwer an der Schulter verletzt. Der Deutsche war mit einem anderen Skifahrer zusammengeprallt. Den genauen Hergang muss die Polizei noch ermitteln.

Link: