Rückstütz-Übung für den Wintersport

Die Weihnachtsferien nutzen Sportbegeisterte und die es noch werden wollen gern zum Skifahren und Snowboarden. Mit der richtigen Vorbereitung kann es sofort losgehen. Die passende Übung dazu stellen Doresia Krings und Michael Mayrhofer vor.

Sendungshinweis

„Bewegt in Salzburg“, 25.12.2017

Bei der Übung geht es um die Stabilisation des Kniegelenks. Dafür benötigt man nicht nur die Muskeln an der Oberschenkel-Vorderseite, sondern auch die an der Beinrückseite. Diese werden im Alltag leider oftmals vernachlässigt.

Doresia Krings und Michael Mayrhofer im ORF Wintergarten
ORF
Doresia Krings und Michael Mayrhofer im ORF Wintergarten beim Rückstütz

Übungsanleitung

  • Mit den Händen auf einem Sessel, einer Couch oder einem niederen Tisch abstützen.
  • Die Fingerspitzen zeigen dabei nach vorne.
  • Der Rücken ist gerade.
  • Die gestreckten Beine auf den Boden absetzen.
  • Beide Füße auf dem Boden ablegen.
  • Nun heben Sie die Beine abwechselnd vom Boden.
  • Machen Sie die Übung langsam.
  • Das Becken dabei ganz ruhig halten.
  • Die Übung zehn bis 15 Mal durchführen.

Man spürt die Übung relativ schnell, nicht nur die Beinrückseiten, auch die Arme und Schultern machen Sie damit fit für den Wintersport.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Rückstütz-Übung zur Vorbereitung

Auch die Ganzkörperkraft wird mit dieser Übung gestärkt. Es ist also eine Rundum-Übung, ideal zur Vorbereitung auf den Wintersport.

Links:

Fernsehgartenlogo Frühling
ORF
Werbung X