Cashew-Kipferl mit Cassis-Tonkabohnenfüllung

Den ganzen November über gibt es auf salzburg.ORF.at Tipps für kreative Weihnachtskeksrezepte. Den Anfang machen die Cashew-Kipferl von Martin Studeny von der Confesserie MPassione in der Salzburger Panzerhalle.

Zutaten

Für den Teig:

  • 350g Mehl
  • 250g Butter
  • 125g Staubzucker
  • 1 Ei
  • 1/2 Tonkabohne (aufreiben)
  • 50g Cashewnüsse gerieben
  • 1 g Meersalz

Für die Cassis-Füllung:

  • 500g Cassis-Püree
  • 250 g Gelierzucker
  • 1/2 Tonkabohne gerieben
  • 1 Vanilleschote
  • Schokolade zum Tunken
Cashew Kipferl mit Cassis-Tonkabohnenfülle auf Etagiere
ORF

Zubereitung:

Backofen auf 170 Grad Celsius vorheizen. Das Mehl mit der Butter, dem Staubzucker, dem Ei, einer halben geriebenen Tonkabohne und den Cashewnüssen zu einem Teig verkneten. Den Teig ausrollen und kühl stellen. Nach einiger Zeit die Kipferl formen und bei 170 Grad sieben Minuten backen.

Für die Füllung ebenfalls alle Zutaten vermengen und aufkochen. Die Kipferl füllen, zusammenlegen und dann in Schokolade tunken und kaltstellen.

Bisherige Rezepte zum Download

Rezept für die Cashew-Kipferl von Martin Studeny
PDF (118.3 kB)
Werbung X