Selbstgemachtes Apfelmus

Im Herbst kann man aus einer reichen Fülle an frischen Äpfeln wählen. Das passt perfekt zum Rezept von Moderatorin Iris Köck. Das Apfelmus genießt man dann den ganzen Winter über, wenn man es noch heiß in Gläser abfüllt.

Selbstgemachtes Apfelmus
ORF
Selbstgemachtes Apfelmus

Zutaten

  • 1 kg Äpfel
  • 80 ml Wasser
  • 2 Stk. Zimtstangen
  • 1 halbe Zitrone
  • 2 EL Zucker

Sendungshinweis

„Essen in Salzburg“, 1.11.2017

Zubereitung

  • Äpfel waschen, schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen.
  • In kleine Stücke schneiden.
  • Mit Zitrone beträufeln.
  • Wasser (oder Apfelsaft) in einem Topf mit Zucker und Zimtstange zum Kochen bringen.
  • 15 bis 20 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen.
  • Die Vanilleschote und Zimtstange entfernen.
  • Anschließend mit einem Pürierstab zerkleinern und warm oder kalt servieren.

Vorrat für den Winter

Das Apfelmus noch heiß in saubere Schraubgläser einfüllen.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Selbstgemachtes Apfelmus

Im Herbst verkocht Iris Köck gern die frischen Äpfel zum Apfelmus. Noch heiß abgefüllt kann man es auch im Winter genießen.

Links:

Fernsehgartenlogo Frühling
ORF
Werbung X