Planking im Fernsehgarten

Doresia Krings und Michael Mayrhofer „planken“ im Fernsehgarten. Die Planking-Übung bedeutet übersetzt Brett-Übung, weil mit dem eigenen Körpergewicht und mit Körperspannung der Körper in einer Linie gehalten wird.

Planking im Fernsehgarten mit Krings und Mayrhofer
ORF
Doresia Krings und Michael Mayrhofer im ORF Fernsehgarten

Sendungshinweis

„Bewegt in Salzburg“, 25.9.2017

Der Körper ist also gerade wie ein Brett. Mit dieser kombinierten Bauchmuskelübung kräftigt man mehrere unterschiedliche Muskelgruppen gleichzeitig. In diesem Fall sind das Rücken, Bauch, Gesäß und Schultergürtel. Ganz wichtig für die Übung ist eine weiche Unterlage, idealerweise eine Matte.

Doresia Krings und Michael Mayrhofer planken im Fernsehgarten
ORF
Planken

Übungsanleitung

  • In den einarmigen Unterarmstütz gehen.
  • Schultern, Becken und Füße sind in einer Linie.
  • Das Becken vom Boden wegheben, Unter- mit Oberkörper fixieren.
  • Körper sollte also gerade wie ein Brett sein.
  • Nun den freien Arm unter dem Oberkörper durchschieben und nach oben ziehen, bis er wirklich senkrecht nach oben zeigt.
  • Die ganze Drehstützbewegung führen Sie aber langsam und ruhig aus.
  • Darauf achten, dass Sie immer Kontrolle über die Ausführung haben!
  • Ein bis zwei Mal fünf bis zehn Wiederholungen durchführen.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Planking im ORF Fernsehgarten

Anstrengend, aber wirkungsvoll ist die Planking-Übung, vorgestellt von Doresia Krings und Michael Mayrhofer im Fernsehgarten.

Links:

Fernsehgartenlogo Frühling
ORF
Werbung X