Dahlien - die „Kinder Mexikos“

Als Nutzpflanzen wurden die Dahlien vor mehr als 200 Jahren nach Europa geholt. Man wollte die Knollen für die Ernährung nutzen – so wie die Kartoffel. Doch die Erträge waren zu gering und so erfreute man sich rasch an den herrlichen Blüten.

Sendungshinweis

„Garteln in Salzburg“, 10.8.2017

Experimentierfreudige Köchinnen und Köche können auch die Blüten der Dahlien verwenden. Sie lassen sich als bunte Beilage in Salate mischen. Doch im Garten sehen sie noch viel besser aus. Die momentan wichtigste Arbeit bei den Dahlien ist ausputzen, aufbinden und gießen.

Die wichtigsten Tipps für Dahlienfreunde

Dahlienknollen kommen immer Ende April in die Erde. Der Standort sollte sonnig und der Boden humos sein. Mit Hornspänen werden die Dahlien gedüngt. Achten Sie auf Schnecken, denn diese Tierchen lieben die Dahlien.

Dahlien
ORF
Dahlien im ORF-Fernsehgarten

Dahlien sollten an einem Pflanzstab aufgebunden werden. Wollen Sie besonders große Blüten, dann sollten Sie die Seitenknospen ausbrechen.

Ganz wichtig ist das regelmäßige Entfernen der abgeblühten Blüten. Sonst bilden sich dort Samen. Droht Frost, dann unbedingt mit Vlies schützen und so die Blütendauer verlängern.

Dahlien im Fernsehgarten
ORF
Die Dahlien blühen in den herrlichsten Farben

Nach dem ersten starken Frost, wenn die Blätter über Nacht plötzlich schwarz werden, dann sollte man die Pflanzen etwa zehn Zentimeter über dem Boden abschneiden. Die Knollen aus der Erde holen, dann Erde vorsichtig entfernen, aber die Knolle auf keinen Fall waschen. Lassen Sie sie an einer schattigen, luftigen Stelle des Gartens abtrocknen, aber geben Sie die Knollen niemals in die Sonne.

Im Keller, idealerweise bei fünf Grad und bei hoher Luftfeuchtigkeit, überwintern sie in Sägespänen. Ist der Keller sehr trocken, dann ist die Lagernung besser in einem durchlöcherten Plastiksack. Sehr große Knollen sollten Sie auch erst im Frühjahr teilen.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Ausputzen, aufbinden und gießen

Das sind die derzeit wichtigsten Aufgaben für den Gärtner. Besonders bei den Dahlien ist das unbedingt notwendig.

Links:

Fernsehgartenlogo Frühling
ORF
Werbung X