Italienisches Flair im Garten

Was wäre ein Sommer auf Terrasse, Balkon oder im Garten ohne den Traum vom Süden. Orangen, Zitronen, Oleander oder Palmen – sie alle zaubern ein Stück südlicher Atmosphäre in unser grünes Paradies.

Sendungshinweis

„Salzburg heute“, 4.5.2017

Man kann diese wunderbaren Pflanzen natürlich als Solitär aufstellen, denn in Übertöpfen sehen sie sehr dekorativ aus. Aber noch schöner werden sie, wenn man sie mit Sommerblumen und Beetpflanzen unterpflanzt.

Zitrusfrüchte mit Sommerblumen kombiniert
ORF
Mandarinenbäumchen mit Pelargonien und Targetes

Kübelpflanzen

Die Pflanze bleibt im ursprünglichen Topf, wird aber in einen viel größeren Topf gestellt und rundherum mit Erde aufgefüllt. Damit wird die Pflanze standstabil, es entstehen beim späteren Überwintern aber keine Probleme mit zu nasser Erde.

Mandarinenbäumchen mit Pelargonie und Targetes
ORF
Eine Farbenpracht im Garten oder auf der Terrasse

Rund um die Kübelpflanze kann man farblich passende Sommerblumen setzen. Pelargonien passen sehr gut zu den Citrusfrüchten, ebenso Targetes. Dazu Bioerde ohne Torf verwenden. Karl Ploberger entscheidet sich gerne für Rosmarin und Salbei – zwei typische mediterrane Kräuter. Aus diesem Grund verwendet er eine Kräutererde.

Gut angießen! Dann ist das kleine Stück Italien für die Terrasse vorbereitet - und das Träumen vom Süden kann beginnen.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Italienisches Flair auf der Terrasse

Was wäre ein Sommer auf Terrasse, Balkon oder im Garten ohne Pflanzen, die uns das Gefühl geben, in Italien zu sitzen.

Links:

Fernsehgartenlogo Frühling
ORF
Werbung X