Selbstgemachte Gemüsemayonnaise

Der Partyklassiker schlechthin auf Faschingsfeiern ist die Gemüsemayonnaise. Und ist sie dann noch selbstgemacht, dann kann nicht mehr viel schiefgehen, wenn man sich mit Lust und Laune aufmacht zur Faschingsparty.

Zutaten

  • 1 Dotter
  • 1 KL Senf
  • 1/8 L Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • evtl. Zitronensaft
  • 500 g Mischgemüse
  • 5 – 10 Stk. Essiggurkerl
Mayonnaise gerührt
ORF
Dotter und Senf verrühren, Öl sehr langsam einrinnen lassen

Zubereitung

Dotter und Senf verrühren und langsam (!) das Öl einrinnen lassen. Dabei immer kräftig weitermixen, bis das Öl aufgebraucht ist. Das Mischgemüse abtropfen lassen, Gurkerl in kleine Stücke schneiden und zur Mayonaise hinzufügen.

Gemüsemayonnaise selbstgemacht
ORF

Sendungshinweis

„Salzburg heute“, 22.2.2017

Die Mischung gut durchziehen lassen. Die selbstgemachte Mayonnaise (ohne Gemüse) ist rund sechs Tage haltbar.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Selbstgemachte Gemüsemayonnaise

Der Partyklassiker schlechthin auf Faschingsfeiern ist die Gemüsemayonnaise. Auf vielfachen Wunsch präsentiert Iris Köck das Rezept auch dieses Jahr.

Links:

Fernsehgartenlogo Frühling
ORF
Werbung X