Lackenalm und Lackenkogel bei Altenmarkt

Die Lackenalm oberhalb von Altenmarkt (Pongau) samt dem dazugehörigen Gipfel, dem Lackenkogel, ist mehr als nur eine Sommerweidefläche für das Vieh. Für die Einheimischen ist sie ein Schatz und eine Ruheoase.

Sendungshinweis

„Salzburg heute“, 15.7.2016

Drei Stunden Gehzeit von Altenmarkt liegt die Lackenalm auf 1.630 Metern Seehöhe. Der Name stammt von mehreren Wasserlacken. Sie sind etwas Besonderes, betont Veronika Scheffer von der Almgenossenschaft. Auf der Lackenalm gibt es kein Quellwasser, deshalb nennt Scheffer die Lacken „Himmelsteiche“. Sie trocknen nie aus, auch nicht in den heißesten Sommern, und sind wichtig für die Versorgung des Weideviehs. Rund 70 Kühe verbringen den Sommer auf der Lackenalm.

Lackenalm bei Altenmarkt
ORF
Die „Himmelsteiche“ trocknen auch im heißesten Sommer nie aus

210 Hektar groß

Die Geschichte der Lackenalm reicht ins Jahr 1744 zurück - damals wurde sie erstmals urkundlich erwähnt. Bis ins 20. Jahrhundert gab es viele Besitzerwechsel. Heute gehört das 210 Hektar große Almgebiet vier Bauern.

Lackenalm bei Altenmarkt
ORF

Die Lackenalm selbst ist von Altenmarkt aus in gut drei Stunden und vom Berggasthof Sattelbauer entlang eines Waldsteigs in einer Stunde zu Fuß erreichbar. In der Hinterkuchlberghütte und der Göttfriedalm können sich Wanderer stärken.

Lackenkogel mit Gipfelpanorama

Viele benutzen die Lackenalm auch als Zwischenstation auf dem Weg hinauf zum 2.053 Meter hohen Lackenkogel. Der Steig führt leicht ansteigend durch Lärchenwälder und Latschenfelder. Nach gut einer Stunde ist der Gipfel erreicht. Vom Gipfel haben Wanderer ein 360-Grad-Panorama.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Lackenalm bei Altenmarkt

Eine Ruheoase und ein Ort mit einer tollen Aussicht: Das sind Lackenalm und Lackenkogel bei Altenmarkt.

Vom Lackenkogel aus sieht man den Großglockner im Südwesten, im Süden den Ankogel, den Hochgolling und die Hochwildstelle in den Schladminger Tauern, den Dachstein, die Bischofsmütze, das Hagengebirge, den Hohen Göll, den Watzmann und das Hochkönig-Massiv.

Lackenalm bei Altenmarkt
ORF
Wanderwege auf Lackenalm und Lackenkogel
Werbung X