Gleichgewichtsübung mit dem Handtuch

Wenn man unseren Skistars beim Training zusieht, dann fällt auf, dass sie sehr oft auf wackeligen Unterlagen trainieren. Das schult den Gleichgewichtssinn. Doresia Krings und Michael Mayrhofer stellen diese Übung fürs Skifahren vor.

Sendungshinweis

„Salzburg heute“, 14.12.2015

Auch beim Skifahren wird unser Gleichgewichtssinn ganz besonders gut trainiert, ebenso wird die Kraft gefördert. Vor allem durch die wechselseitige Belastung beider Beine und den Unebenheiten. Von dieser Aktivierung profitieren vor allem ältere Personen, das macht sie auch im Alltag sicherer.

Gleichgewichtsübung mit Doresia Krings und Michael Mayrhofer
ORF
  • Für diese Übung benötigt man ein gerolltes Handtuch.
  • Gehen Sie in den Einbeinstand.
  • Auf das Handtuch stellen.
  • Das andere Bein leicht nach hinten nehmen.
  • Im Gleichgewicht bleiben.
  • Dabei die Arme zur Hilfe nehmen.
  • Wenn Sie nun stabil sind, versuchen Sie, das Knie leicht zu beugen.
  • Der Mittelpunkt der Kniescheibe sollte, wenn möglich, immer über dem zweiten und dritten Zeh bleiben.
  • Je stabiler Sie sind, umso tiefer können Sie das Knie beugen.
  • Wenn die Hüfte auf Höhe des Knies ist, dann versuchen Sie, die Hände in der Hüfte zu fixieren.
  • Ein bis zwei Mal zehn bis 20 Mal pro Seite.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Gleichgewichtsübung mit dem Handtuch

Wenn die vorgestellte Übung nicht sofort funktioniert, dann machen Sie die Übung so, wie Sie es können – aber vor allem regelmäßig.

Links:

Fernsehgartenlogo Frühling
ORF
Werbung X