Abfahrtskniebeuge und Abfahrtshocke

Wer gerne Skifahren geht, der kennt das tolle Gefühl, in der Abfahrtshocke einen Hang hinunter zu fahren. Michael Mayrhofer erklärt die wichtige Grundübung in der Vorbereitung auf die Skisaison.

Die Hocke fordert die Basiskraft in den Beinen. Diese Basiskraft brauchen wir auf jeden Fall zum Skifahren.

Sendungshinweis

„Salzburg heute“, 23.11.2015

Übungsanleitung

  • Die Füße flach auf den Boden stellen.
  • Oberkörper nach vorne beugen.
  • Der Rücken bleibt gerade.
  • Die Knie sind leicht über den Fußspitzen.

Die Arme geben Sie gestreckt nach hinten, neben dem Oberkörper, also wie die Skispringer. Dann machen Sie Kniebeugen.

Michael Mayrhofer bei der Vorbereitung zur Abfahrtshocke
ORF

Das war nur die Vorbereitung für die Zielübung.

Michael Mayrhofer bei der Abfahrtshocke - Übung.
ORF

„Klassische Abfahrtshocke“

  • Dafür geben Sie die Arme mit leicht gebeugten Ellbogen nach vorne.
  • Klemmen diese zwischen Ihren Beinen ein und drücken sie zusammen.
  • Sie bleiben in dieser Position für 20 bis 40 Sekunden.
  • Wer möchte kann auch noch das Gewicht abwechselnd von einer zur anderen Seite verlagern.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Abfahrtskniebeuge und Abfahrtshocke

Mit ein wenig Übung schaut die Hocke sicher auch bald so aus wie bei unseren Skiassen. Michael Mayrhofer hat die richtige Übung dafür.

Links:

Fernsehgartenlogo Frühling
ORF
Werbung X