Mit Thomas Gonaus auf ins Skivergnügen

Sportredakteur Thomas Gonaus war mit 20 Skibegeisterten im möglichen Austragungsort der Alpinen Skiweltmeisterschaften 2023, in Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn, unterwegs.

Thomas Gonaus mit skibegeisterten Radio Salzburg Fans in Saalbach
ORF
Thomas Gonaus (5. von links) mit den skibegeisterten Radio Salzburg Fans

„Auf ins Skivergnügen“ hieß es diesmal im „Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn“. Gemeinsam mit Sportredakteur Thomas Gonaus startete der ORF Salzburg in die nächste Wintersportaktion für 20 begeisterte Skifans.

Sendungshinweis

„Ihr Nachmittag“, 3.3.2018

Pistenchef Fritz Steger war mit den Gewinnern auf Besichtigungstour der möglichen Rennstrecken mit Infos rund um den Weltcuport. 270 Pistenkilometer machen die Skiregion zu einem der größten Skigebiete Österreichs.

Die Radio Salzburg Hörerinnen und Hörer erfuhren auch, auf welche Pisten es Sportredakteur Thomas Gonaus gerne in seiner Freizeit zieht. Mit viel Motivation und guter Laune verging der Skitag wie im Flug.

Winter in Saalbach
ORF
Skifahren im Skizirkus

Die Skidestination ist bereits Weltmeisterschaft und Weltcup erprobt. Bereits 1991 fanden hier schon einmal die FIS Alpine Ski Weltmeisterschaften statt. Seither ist das Skigebiet Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn immer wieder Austragungsort für Welt- und Europacuprennen und offizielle ÖSV Trainingsstrecke.

Erfahren Sie Wissenswertes rund um den Skisport und den Pinzgau am Samstag, 3. März von 16.00 bis 17.00 Uhr in Radio Salzburg.

Thomas Gonaus auf der Piste
ORF
Thomas Gonaus ist Skifahrer mit Leib und Seele
Werbung X