Mental Grenzen überwinden

In der Woche der Olympischen Spiele zeigt Mentalexperte Manuel Horeth die drei besten Tricks, wie Sie auch über Ihre persönlichen Grenzen gehen können - ähnlich wie die Sportler in Südkorea.

Die besten und erfolgreichsten Spitzensportler aus aller Welt kommen ab kommenden Freitag in Südkorea zusammen, um ihr Können und Ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Die Olympische Winterspiele beginnen diese Woche und Österreichs Aufgebot für die Olympischen Winterspiele wird 105 Athleten betragen, davon 40 Frauen und 65 Männer. Alle haben ein großes Ziel, über ihre Grenzen gehen und wieder Unmögliches möglich machen

Tipp Nr. 1: Ja-Sager-Methode

Immer wenn Sie vor einer neuen Herausforderung stehen, dann überlegen Sie nicht lange und sagen Sie „Ja“ dazu. Einfach in einem ersten Schritt „Ja“ zu sagen bringt Sie dazu sofort lösungsorientiert zu denken. Zeit für Zweifel bleibt wenig, man konzentriert sich auf das Gelingen und wächst so über seine Grenzen hinaus.

Sendungshinweis:

Guten Morgen Salzburg, 5.2.2018

Technik Nr. 2: Das Emotionssystem

Um Grenzen zu überwinden müssen wir wie im Spitzensport Tätigkeiten vollbringen, die manchmal keinen Spaß machen, sogar unbequem oder anstrengend sein können. Damit dieses Überwinden immer leichter fällt ist es wichtig, dass wir uns mindestens 10 Mal am Tag hochemotional erinnern, warum wir diese Grenze unbedingt sprengen wollen.

Tipp Nr. 3: Vertragstaktik

Ihr Körper reagiert nachweislich sehr stark auf Ihre innere Stimme.Fassen Sie Ihre Gedanken also in Worte und schließen Sie einen Vertrag mit sich selbst ab. Alle Schritte müssen klar festgelegt werden, was Sie alles erreichen möchten. Am besten Sie schreiben das dort auf, wo es jeden Tag sehen können.

Werbung X