So finden Sie das perfekte Weihnachtsgeschenk

Bei unpassenden Weihnachtsgeschenken zweifeln Männer oft an der Beziehung, während Frauen schneller darüber hinweg sehen. Im wöchentlichen Mentaltipp zeigt Ihnen Manuel Horeth daher was das perfekte Geschenk ausmacht.

„Das perfekte Geschenk ist etwas, das jemand unbedingt haben will, aber ein schlechtes Gewissen hätte, es selbst zu kaufen“, haben Verhaltensforscher festgestellt. Mentalexperte Manuel Horeth gibt diesmal Tipps für Ihre perfekte Geschenkeauswahl.

Tipp Nr. 1: Achtung vor Geldgeschenken!

Sendungshinweis

Guten Morgen Salzburg, 18.12.2017

Britische Forscher haben herausgefunden, dass Geldgeschenke keine besonders starke Wirkung auf die Beschenkten haben. Wünsche und Gefühle kommen dabei einfach zu kurz und das Geldgeschenk wirkt einfallslos. Die Geldsumme spielt keine Rolle. Wenn jemand allerdings Geschenkgutscheine bekommt, kauft er sich davon etwas, das er sich sonst eher nicht leisten würde. Hier kommen wir dem perfekten Geschenk sehr nahe.

Tipp Nr. 2: Der Verpackungs-Trick

Selbst Kleinigkeiten lassen sich durch eine hochwertige und liebevolle Verpackung aufwerten. Wissenschaftler haben bewiesen, dass das Auspacken von Geschenken einen bedeutenden Einfluss darauf hat, wie zufrieden man mit dem Präsent ist. Je aufwendiger und wertiger die Geschenke verpackt sind, desto höher ist die Freude des Beschenkten.

Tipp Nr. 3: Der Mann-Frau Effekt

Die Psychologie hat entdeckt, dass Frauen sich nur über Geschenke wirklich freuen, die Zuneigung ausdrücken und bei denen auch eine positive persönliche Botschaft dahinter steckt! Männer hingegen haben nachweislich die größte Freude an praktischen Geschenken für den Alltag.

Nächste Woche zeigt Ihnen Manuel Horeth wie Sie an den Feiertagen zur Ruhe kommen können und Ihren Weihnachtsfrieden finden.

Werbung X