Laternenwanderung in Hintersee

In den tiefsten Winter spaziert Conny Deutsch am 10. Dezember, am zweiten Adventsonntag. Sie unternimmt eine Adventwanderung in der „Stille-Nacht-Gemeinde“ Hintersee (Flachgau). Von der Pfarrkirche geht´s zur Joseph-Mohr-Gedächtniskapelle.

„Da bin i dahoam“

Besinnlich und wildromantisch geht es für die Sendung „Da bin i dahoam“ ins verschneite Hintersee. Hier hat Joseph Mohr, der Textdichter des Liedes „Stille Nacht“ von 1827 bis 1837 als Pfarrvikar gearbeitet, aber nicht nur das: er hat sich um die Menschen im Ort gekümmert.

Sendungshinweis: „Da bin i dahoam“, 10. Dezember, 7.00 Uhr

Es waren düstere Zeiten. Salzburg war sehr arm, die Menschen litten an Hunger. Joseph Mohr soll Holz, das eigentlich der Erzdiözese gehört hat, verkauft und mit dem erwirtschafteten Geld den Jägern und auch Wilderern in der Umgebung Fleisch abgekauft haben. Das hat er dann unter den armen hungernden Menschen verteilt.

Opa mit Enkerl, Wanderung, advent, Winter Laterne
ARGE Stille Nacht
Romantische Adventwanderung durch die tief verschneite Landschaft

Gedächtniskapelle

Eine Viertelstunde wandert man vom Ort in den Wald, am Ladenbach entlang zur Joseph-Mohr-Gedächtniskapelle. Diese Kapelle ist im Oktober 2016 offiziell eröffnet worden. Sie ist ganz aus Holz und Glas, ein Projekt der Fachhochschulen Urstein und Kuchl. Der Stil ist angelehnt an die berühmte Eismeer-Kathedrale, das Wahrzeichen der norwegischen Stadt Tromsø.

Winter, Joseph-Mohr Gedächtnskapelle
Veronika Trinkl, Tourismusverband Fuschlseeregion
Joseph-Mohr-Gedächtniskapelle in Hintersee

Farbenfrohes Altarbild

Das Altarbild hat der heimische Künstler Bernd Horak gestaltet. In diesem farbenfrohen Bild ist die Geschichte Hintersees und auch das Wirken Joseph Mohrs verarbeitet. Man sieht das Abholzen des Hinterseer Urwaldes für die Salzproduktion in Hallein, die Forellen und Saiblinge in den Fischteichen der Erzbischöfe und immer wieder Joseph Mohr, als Denker, als Friedensbringer, als Beschützer der Menschen im Ort.

Altarbild Joseph-Mohr-Gedächtniskapelle
Stille Nacht Gesellschaft, Michael Neureiter
Altarbild des Künstlers Bernd Horak

Adventwanderungen

Am 15. Dezember und am 22. Dezember finden heuer noch Adventwanderungen in Hintersee statt. Treffpunkt jeweils um 18 Uhr bei der Pfarrkirche Hintersee.

Links:

Werbung X