Neureithütte: Bergalm bei St. Koloman

Die Bergalm liegt auf 1.256 Metern beim Regenspitz in der Osterhorngruppe, ein Ausflugsziel für Wanderer, Bergläufer und Mountainbiker zwischen St. Koloman (Tennengau) und Hintersee (Flachgau).

Hanni und Hans Siller vom Oberneureithof in St. Koloman verbringen jeden Sommer mit ihren drei Kindern auf ihrer Alm. Für Hans Siller ist es der 26. Almsommer, und jedes Jahr freut er sich wieder, wenn es auf die Alm geht.

Nachbarhütte schon 2016 vorgestellt

Auf der Bergalm stehen zwei bewirtschaftete Almhütten. Die der Familie Walkner haben wir schon 2015 vorgestellt. Heuer ist die Neureithütte der Familie Siller dran. Beide stammen aus St. Koloman. Die Bergalm ist eine Agrargemeinschaft.

Bergalm bei St. Koloman
Andrea Aglassinger

Gemeinsam betreuen die beiden Familien rund 100 Stück Rinder von verschiedenen Bauern im Tal. 36 gehören der Familie Siller.

Die Bergalm bei St.Koloman
Christine Mooslechner

Die Milch der sieben Milchkühe verarbeitet man direkt auf der Alm zu Käse. Es gibt auch Hühner und Schweine. Als Mitglied der Schnalzergruppe St. Koloman ist Almbauer Siller auch stolzer Pferdebesitzer. Auch dieses Tier verbringt den Sommer auf der Alm.

Wanderung zum Regenspitz

Für gemütliche Wanderer bietet die Osterhorngruppe mehrere Gipfelerlebnisse. Der Regenspitz ist von der Bergalm in etwa einer Stunde erreichbar.

Panorama: Faistenauer Schafberg Regenspitz Gruberhorn Osterhornberge Osterhorngruppe
Gerald Lehner
Blick vom Trattberg zu Trabanten der Bergalm im Herbst. Von links: Faistenauer Schafberg (weiter im Norden), Regenspitz und Gruberhorn

Man kann auch weiter über das Gruberhorn zum Trattberg und zum Seewaldsee - oder über den Schmittenstein in Richtung Schlenken. Dafür sollte man Kondition haben und schwindelfrei sein.

Bergalm bei St. Koloman
Andrea Aglassinger

Wegbeschreibung

Die Neureithütte auf der Bergalm ist gleich von mehreren Seiten erreichbar:

• St. Koloman: Am Dorfplatz St. Koloman rechts beim Gemeindeamt vorbei Richtung Sommerau nach dem Bio-Vitalhotel links abbiegen, durch den Tauglboden ca. vier Kilometer bis zum Parkplatz Grundbichlalm (1 Stunde Gehzeit)

• Gaißau: durch den Ort durchfahren bis zum Parkplatz Lasserbauer (1,5 Stunden Gehzeit)

• Hintersee: Ausgangspunkt ist der Parkplatz beim Satzstein (1,5 Stunde Gehzeit)

Kontakt

Neureitweg 36, 5423 St. Koloman
Tel: +43 (0)6241-323, oder (0)664-4413012
E-Mail: info@bergalm-neureithuette.com

Links:

Werbung X