Kräutergarten Hollersbach

In der Sonntagfrüh-Serie „Da bin i dahoam“ besucht Gerhard Jäger am 11. Juni den Kräutergarten in der kleinen Oberpinzgauer Gemeinde Hollersbach. Dort gibt es über mehr als 500 verschiedene Kräuter viel zu sehen und zu erfahren

Gerhard Jäger wird von zwei Expertinnen in Sachen Kräuter begleitet - Andrea Rieder und Rosi Kaltenbacher erzählen von den wundersamen Wirkungen einiger ausgewählter Kräuter. Mehr als 500 verschiedene Pflanzenarten und - sorten findet man im Hollersbacher Kräutergarten.

Andrea Rieder (links) und Rosi Kaltenhauser im Hollersbacher Kräutergarten
ORF/G.Jäger
Andrea Rieder (links) und Rosi Kaltenhauser im Hollersbacher Kräutergarten

Sendungshinweis

„Da bin i dahoam“, 11.6.2017

Ein begehbarer ökologischer Fußabdruck in Form eines Labyrinths im Kräutergarten Hollersbach rundet das Programm ab und wartet auf viele Besucher.

Kräutergarten Hollersbach
Kräutergarten Hollersbach
Der Garten lockt mit mehr als 500 verschiedenen Kräutern

Führungen im Kräutergarten

Von Ende Mai bis Mitte Oktober 2017 findet jeden Dienstag um 10.00 Uhr eine Führung durch den Kräutergarten statt. Dauer: ca. 2 Std. Die Führung ist mit Gästekarte frei (Gästekarte unbedingt mitbringen!). Auf Anfrage unter Tel.Nr. 0664-2066477 sind auch individuelle Führungen jederzeit möglich!

Link:

Werbung X