Das Hochtal von Maria Kirchental

Es ist ein ganz besonderer Ort: Das Hochtal von Maria Kirchental oberhalb von St. Martin bei Lofer (Pinzgau). Der Weg dort hinauf lohnt sich im Winter und im Sommer. Philipp Meikl war für „Da bin i dahoam“ dort.

Die Bewohner von St. Martin haben eine tiefe Verbundenheit zu Maria Kirchental. Es ist ganz selten, dass ein St. Martiner in der Dorfkirche heiratet. Für die meisten ist es selbstverständlich, dass sie in der schönen Wallfahrtskirche den Bund fürs Leben schließen. Das Hochtal mit der Kirche ist einfach ein ganz besonderer Kraftplatz. Zudem beherbergt die barocke Kirche auch die bedeutendste Sammlung von Votivbildern in Österreich.

Die Wallfahrtskirche von Maria Kirchental mit den Loferer Steinbergen
Alexander Neumann
Ab 2. Februar zeigt sich im Winter die Sonne wieder bei der Wallfahrtskirche

Zu Maria Lichtmess am 2. Februar schickt die Sonne das erste Mal wieder ein paar Strahlen nach Maria Kirchental - eine große Freude bei allen Bewohnern.

Sendungshinweis

„Da bin i dahoam“, 7.2.2016

Viele Wege zum Ziel

Sieben Wege führen im Sommer nach Maria Kirchental. Im Winter kommt es auf die Schneelage an: In einem schneearmen Winter hat man die Möglichkeit, auf drei dieser Wege ins Hochtal zu kommen. Die Straße ist im Winter für Fahrzeuge gesperrt. Es dürfen nur die Bewohner von Kirchental und die Mitarbeiter vom Gasthaus hinauffahren. Ein Ausnahmegenehmigung hat auch der Taxidienst vor Ort - Gehschwache können sich also auch mit dem Taxi hinaufbringen lassen.

Bei der Mautstelle befindet sich ein gebührenpflichtiger (zwei Euro) Parkplatz. Im Ort beim Vereinszentrum (Feuerwehr, Rettung) stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Rodlerinnen vor der Wallfahrtskirche Maria Kirchental
Alexander Neumann
Bei Rodlern ist die Abfahrt von Maria Kirchental beliebt

Rodelvergnügen bei genügend Schnee

Die Rodelbahn (wenn genügend Schnee vorhanden ist) verläuft auf der Fahrstraße und ist am Dienstag und am Donnerstag mit Fackeln beleuchtet. Die Rodeln können im Ort beim Gasthof Steinerwirt ausgeliehen werden. Die Wirtsleute vom Gasthof Maria Kirchental, Claudia und Annemarie Herbst, verwöhnen die Gäste und Wallfahrer mit gutbürgerlicher Küche. Am Montag hat der Gasthof Ruhetag.

Für Ortskundige und gut Trainierte ist Maria Kirchental auch ein idealer Ausgangspunkt für eine schöne Skitour.

Werbung X