27-Jähriger gesteht 18 Kellereinbrüche

In der Stadt Salzburg hat die Polizei eine Serie von Einbrüchen in Keller geklärt. Ein 27-jähriger Serbe soll der Täter sein. Er sei weitgehend geständig, sagen die Ermittler.

Im vergangenen September soll der Serbe seine Einbruchsserie in Keller und Kellerabteile in der Stadt Salzburg begonnen haben. Erbeutet hat er dabei unter anderem Lebensmittel, Werkzeuge und ein E-Bike. Letzteres haben Polizisten bei einer Hausdurchsuchung sichergestellt. Der Gesamtschaden durch die Einbrüche liegt bei 20.000 Euro.

Stark alkoholisiert bei Einbrüchen

Der 27-jährige Serbe hat laut Polizei inzwischen 18 vollendete und weitere 34 versuchte Einbrüche gestanden. Er habe die Einbrüche meist stark alkoholisiert nach der Einnahme von Medikamenten begangen, gibt der Serbe an. Er wurde festgenommen und sitzt jetzt in der Justizanstalt Puch-Urstein in Haft.

Werbung X