Neue Partnerin für Jaguarkater

Im Salzburger Zoo in Hellbrunn ist seit Freitag wieder eine Jaguardame zu bewundern. Im Herbst war das Weibchen Bonita überraschend gestorben, seither war Jaguarkater Sir William alleine gewesen.

Sie heisst Lucky Limari, ist zwei Jahre alt und stammt aus dem Attica Zoo in Sparta in Griechenland. Am Freitag hat sie ihren künftigen Partner - den 15-jährigen Sir William - zum ersten Mal gesehen. Der hat die erste Gehegeinspektion seiner neuen Gefährtin zunächst mit Desinteresse zur Kenntnis genommen.

Jaguar-Kater im Zoo
ORF
Jaguar-Kater Sir William hat seit Freitag wieder eine Jaguar-Dame zur Seite

Auf erste Annäherungsversuche von Lucky Limari reagierte er ungehalten. Die Zoo-Verantwortlichen sind jedoch zuversichtlich, dass die beiden bald harmonieren werden. Jaguare sind in freier Natur Einzelgänger und brauchen daher im Zoo einige Zeit, um sich aneinander zu gewöhnen.

Jaguare zählen zu den gefährlichsten Tierarten

Es gibt nicht allzuviele Zoos in Europa, die die gefleckten Raubkatzen aus Südamerika halten - sie zählen zu den gefährlichsten Tierarten und sind daher im Umgang für Tierpfleger eine besondere Herausforderung.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Neue Partnerin für Jaguarkater

Im Salzburger Zoo in Hellbrunn ist seit Freitag wieder eine Jaguardame zu bewundern. Im Herbst war das Weibchen Bonita gestorben, seither war Jaguarkater Sir William alleine gewesen.

Links:

Werbung X