Betrunkener Lenker rammt Lkw

Auf der Tauernautobahn ist ein schwer betrunkener Flachgauer am Freitagmorgen bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Der 56-Jährige fuhr bei Hallein (Tennengau) mit seinem Auto auf einen Sattelzug auf.

Nach der Erstversorgung durch Einsatzkräfte wurde der 56-jährige Flachgauer ins Landeskrankenhaus gebracht. Ein Alkotest der Polizei ergab einen Wert von 1,8 Promille. Der Führerschein wurde dem Mann vorläufig abgenommen.

Der 36-jährige Lkw-Fahrer aus Deutschland hatte einen heftigen Ruck von hinten gegen seinen großen Sattelschlepper bemerkt. Er fuhr auf den Pannenstreifen und bemerkte die Folgen des Crashs und das beschädigte Auto des Betrunkenen.

Werbung X