Warnung vor Telefonbetrügern

Die Salzburger Polizei warnt vor Telefonbetrügern, die sich fälschlicherweise als Polizisten ausgeben. Sie informieren ihre Opfer über angebliche Einbrüche in deren Wohnnähe und fragen nach Geld, Schmuck und Bankgewohnheiten.

Konkrete Betrugsversuche gab es laut Polizei am Dienstag in Hallein (Tennengau) und Schwarzach (Pongau). Mehrere Personen haben dabei eine dubiose Anruferin mit Vornamen Hildegard gemeldet. Bei den Betrügern in diesen konkreten Fällen handelt es sich stimmenmäßig sowohl um eine vermutlich jüngere Frau als auch einen Mann, beide sprechen Hochdeutsch.

Telefonbetrüger nehmen Polizei-Notruf
ORF
Die dreisten Betrüger melden sich mit der Nummer des Polizeinotrufs

Links:

Werbung X