Auch Beschäftigungsbonus vor dem „Aus“

Anders als beim vorläufigen „Aus“ für die Aktion 20.000, sieht sich die neue Regierung wegen des Stops beim Beschäftigungsbonus mit wenig Kritik konfrontiert. Er läuft Ende Jänner 2018 aus.

Im Bundesland Salzburg sind bisher insgesamt rund 800 Anträge für den Beschäftigungsbonus eingegangen. Sie werden auch noch bearbeitet. Zwei Milliarden Euro waren für den Beschäftigungsbonus von der alten Regierung veranschlagt worden.

Beschäftigungsbonus
ORF
Für den Beschäftigungbonus waren zwei Milliarden Euro veranschlagt

Wenn Unternehmen zusätzliche Mitarbeiter einstellen, dann werden unter gewissen Voraussetzungen die Lohnnebenkosten für drei Jahre bis zur Hälfte zurückgezahlt.

Steindl: „Senkung der Lohnnebenkosten wichtiger“

Österreichweit sind Anträge für rund 64.000 Arbeitnehmer gestellt worden, sieben Prozent davon aus Salzburg. Wirtschaftskammer-Präsident Konrad Steindl sieht das „Aus“ für den Beschäftigungsbonus relativ gelassen. Es sei zweckmäßiger, die Lohnnebenkosten insgesamt zu senken, damit die Salzburger Wirtschaft wettbewerbsfähig bleibe, argumentiert Steindl.

Beschäftigungsbonus vor dem "Aus"
ORF

„Bei den Beiträgen zur Arbeitslosenversicherung liegen wir in Österreich beispielsweise doppelt so hoch wie in Deutschland, und das bei ähnlichen Verhältnissen. Da gäbe es durchaus in manchen Bereichen ein Einsparungspotenzial“, betont Steindl.

AK-Chef fordert Ausbau des Fachkräftestipendiums

Auch Arbeiterkammerpräsident Siegfried Pichler ist, wie er selbst sagt „nicht reflexartig gegen das Aus“. Die zwei Milliarden Euro sollten aber in den Ausbau des Fachkräftestipendiums und in die Schaffung eines Qualifizierungsgeldes investiert werden, fordert der AK-Präsident. „Es ist auch nicht gercht, dass beim Beschäftigungsbonus noch bis Ende Jänner Anträge möglich sind, bei der Aktion 20.000 hingegen nicht mehr“, kritisiert Pichler.

Beschäftigungsbonus
ORF

Erstmals ausbezahlt wird der Beschäftigungsbonus an Unternehmen im Juli 2018 - wie viel Geld dann dafür tatsächlich gebraucht wird, lässt sich aber momentan noch nicht abschätzen.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Auch Beschäftigungsbonus vor dem „Aus“

Anders als beim vorläufigen „Aus“ für die Aktion 20.000, sieht sich die neue Regierung wegen des Stops beim Beschäftigungsbonus mit wenig Kritik konfrontiert. Er läuft Ende Jänner 2018 aus.

Links:

Werbung X