Alte Christbäume werden gratis entsorgt

Der Magistrat der Stadt Salzburg startet am Montag mit dem Abtransport der alten Christbäume. Sie müssen dazu komplett von Christbaumschmuck befreit und neben den Mülltonnen bereitgestellt werden. Aus den alten Christbäumen wird Fernwärme und Strom erzeugt.

Bei den meisten steht der Christbaum traditionell bis 6. Jänner, dem Dreikönigstag. Die Entsorgungsaktion des Magistrats startet am Montag den 8.Jänner in den Stadtteilen links der Salzach. Rechts der Salzach beginnt die Abholung eine Woche später, am 15. Jänner. Auch im städtischen Recyclinghof in der Siezenheimer Straße werden Bäume von Montag bis Samstag kostenlos angenommen.

Christbaum Christbäume Entsorgung
Stadt Salzburg
Die Mitarbeiter des Magistrats holen in den kommenden zwei Wochen die alten Christbäume in der Stadt Salzburg bei der Haustüre ab.

Alte Bäume liefern Strom

Die alten Christbäume werden dann im Biomasse-Heizkraftwerk in Wals-Siezenheim (Flachgau) verbrannt. Die Energie wird ins Netz eingespeist und versorgt Salzburger Haushalte mit Wärme und Strom.

Links:

Werbung X