Skigebiete dank Schneelage gut gebucht

Die Salzburger Skigebiete sprechen heuer von einer besonders guten Buchungslage. Besonders das lange Wochenende zu Mariä Empfängnis kommt den Touristikern entgegen. Zudem gibt es soviel Schnee wie schon lange nicht mehr im Dezember.

So mancher Dezember hat mangels Schnee ja schon eher zum Wandern eingeladen als zum Skifahren. Heuer stehen die Zeichen aber eindeutig auf Wintersport. Auch in Werfenweng (Pongau), wo der Vollbetrieb erst am kommenden Wochenende startet, ist bereits viel los auf der Skipiste, sagt Bürgermeister und Tourismusobmann Peter Brandauer (ÖVP): „Wir haben das Glück, dass heuer der Winter gekommen ist und dass wir eine wunderschöne Winterlandschaft haben und das wirkt sich laut Rückmeldungen der Betriebe sehr positiv auf die Buchungslage aus.“

Skigebiet gut besucht
ORF
Auf den Skipisten tummeln sich bereits viele Skifahrer

Vor allem die Bilder von verschneiten Hängen und Bergen, wie sie etwa in sozialen Medien vielfach verbreitet werden, locken Skibegeisterte heuer schon besonders früh auf die Pisten. Etwa auch in St. Johann im Pongau, wo die Lifte bereits seit Anfang Dezember im Vollbetrieb sind.

Auch Hotellerie mit Buchungslage zufrieden

Auch die Hotellerie darf heuer bereits früher als sonst Gäste begrüßen, sagt Hotelier Robert Rettenwander: „Wir sind sehr zufrieden wegen der super Wetterverhältnisse.“ Diese liefern die perfekten Bilder, so der Hotelier aus St. Johann. Die Buchungslage sei deshalb bereits jetzt sehr gut, obwohl der erste große Gästeansturm erst Mitte Dezember erwartet wird. Davon bleiben dann viele Gäste über Neujahr.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Skigebiete mit Buchungen zufrieden

Die frühen Schneefälle sorgen für eine gute Buchungslage in den Salzburger Skigebieten und bei den Hoteliers

„Sobald Schneefälle eintreten steigen die Buchungsanfragen“, bestätigt auch der Tourismusobmann von St. Johann, Hannes Rieser. Vor allem aufgrund des frühen Ostertermins und der Weihnachtsfeiertage sei die Saison heuer sehr kompakt und die frühen Buchungen daher äußerst positiv zu bewerten, so der Touristiker.

Werbung X