Skitourengeherin durch Lawine getötet

Auf dem Kehlstein zwischen dem Berchtesgadener Land und dem Tennengau ist Sonntag eine Skitourengeherin bei einem Lawinenabgang getötet worden.

Die 50 Jahre alte Einheimische war vom Ofnerboden auf den Kehlstein unterwegs. In 1.600 Metern Seehöhe löste sich in einer steilen Rinne über ihr ein Schneebrett und riss die Frau 150 Meter über felsiges Gelände mit. Sie war auf der Stelle tot.

Ermittlungen der Alpinpolizei

Reanimierungsversuche der Bergrettung blieben erfolglos. Alpinpolizei und Lawinenwarndienst sollen nun die genaue Ursache des Unglücks untersuchen.

Werbung X