Niedernsill: Fußgänger angefahren und getötet

In Niedernsill (Pinzgau) ist es Mittwochabend auf der B168 zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein Fußgänger überquerte die Bundesstraße. Ein Fahrzeuglenker konnte eine Frontalkollision nicht mehr verhindern.

Der 34-Jährige Autofahrer war in Fahrtrichtung Mittersill unterwegs. Als der 82-jährige Fußgänger die Bundesstraße überquerte, konnte der Autofahrer den Zusammenstoß nicht mehr verhindern und erfasste den Mann frontal. Der Pensionist erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Ein Alkotest ergab, dass der Lenker nicht betrunken war.

Werbung X